• Diplomlehrgang Online Marketing WIFI Kärnten

Online Marketing: So geht effektive Werbung

  • Diplomlehrgang Online Marketing WIFI Kärnten

Wie unterscheiden sich echte Online Marketing Profis von Dampfplaudertaschen? Sie haben den Blick auf das große Ganze und das winzige Detail.

Als Mitarbeiterin einer Kreativagentur ist Evelyn eigentlich so richtig routiniert in Sachen Online Marketing. Und trotzdem besucht sie den Diplomlehrgang Online Marketing am WIFI Kärnten. Warum? „Ganz einfach, der Bereich wird immer größer und mächtiger. Mit dem Diplomlehrgang lerne ich die großen Zusammenhänge zwischen Websitegestaltung und digitaler Bewerbung im Detail kennen. Und gerade so habe ich den Blick auf große Ganze.“

Die Details kommen von Könner ihres Fachs

Diesen Weitblick hat auch Roland Scharf, der den Diplomlehrgang seit 2017 begleitet. „Im Online Marketing greift alles ineinander – von Suchmaschinen-Optimierung über digitale Werbung und E-Mail-Marketing bis zu Social Media.“ Für das Detail im großen Ganzen sind echte Fachleute zuständig, wie Evelyn bestätigt: „Wir haben mittlerweile schon drei unterschiedliche Trainer gehabt. Da hat sich das WIFI vorher echt Gedanken gemacht.“ Zuletzt stand beispielsweise das Thema Recht auf dem Programm. Viele wunderten sich während der Einheit, wie spannend Urheberrecht oder Datenschutz sind, wenn man sie mit der Praxis verknüpft. „Gerade bei Social-Media-Postings werde ich ab sofort die Texte sowie Bilder und Videos mit einem deutlich kritischeren Auge planen“, so die engagierte Teilnehmerin.

Gemeinsames Üben statt Einzelkämpfertum

Die spätere Umsetzung des Gelernten in der Arbeit fällt deshalb so leicht, weil die Teilnehmenden gemeinsam üben. Und das nicht nur im Trockentraining: „Wir planen Google-Ads-Kampagnen und setzen sie dann praktisch um. Auch bei Social Media gehen wir direkt in den Werbeanzeigenmanager, um Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich an die gewünschte Zielgruppe zu bringen“, so Roland Scharf, der im Otto-Konzern und in einer Münchner Agentur kräftig Erfahrung sammelte. Jetzt ist er selbstständiger Online Marketing-Berater und kann seine praktischen Erfahrungen direkt im Lehrgang weitergeben. Rund 200 Wissenshungrige hat er so bis zum Diplom begleitet.

Einsteiger:innen mit ins Boot holen

Wie schafft es der Trainer, den unterschiedlichen Wissensstand der Teilnehmenden auszugleichen? Durchs laufende Wiederholen! „Online Marketing ist sehr komplex, deshalb profitieren alle im Lehrgang, wenn wir Gelerntes immer wieder auffrischen und hinterfragen“, meint Roland Scharf.

Für einen Profi wie Evelyn sind gerade diese Updates ein echter Mehrwert: „Jedes Mal lerne ich etwas, das ich so in der Praxis noch nicht beachtet habe. Und jedes Mal aufs Neue wundere ich mich, wie schnell die Zeit vergeht – obwohl der Lehrgang am Freitagnachmittag und samstags über die Bühne geht.“

Sie möchten auch die große Online-Marketing-Bühne erobern?

Zwei Mal jährlich startet der Diplomlehrgang für Online Marketing. Einiges verraten wir Ihnen aber schon hier: In 120 Lehreinheiten erarbeiten Sie sich gemeinsam mit den weiteren Teilnehmenden Know-how für die Konzeption einer idealen Online Marketing- und Kommunikations-Strategie. Sie lernen, Marketingziele zu definieren und Kennzahlen zu interpretieren. Und dann geht es ins Eingemachte – Sie üben den erfolgreichen Umgang der wichtigsten Online Marketing-Kanäle in der Praxis. Zum Abschluss folgt die Prüfung mit zusätzlicher Projektpräsentation. Und – bei erfolgreichem Abschneiden – das begehrte Diplom!

Besuchen Sie den nächsten Infoabend und holen Sie sich alle Informationen zu Ihrem Karriereturbo im Online Marketing!

Titelbild: Rawpixel.com/stock.adobe.com