Hermann Dobnik

Hermann Dobnik

Zu meiner Person

  • Das „Familienkräuterwissen“ wurde mir schon als Kind von meiner Mutter in die Wiege gelegt. Als 13 jähriger Junge unternahm ich schon Kräuterwanderungen mit unseren Hausgästen und meine Leidenschaft zum Pilze sammeln, brachte mir schon in jungen Jahren ein „Zubrot“ zu meinem Taschengeld.
    Meine, wahrscheinlich Sternzeichen (Stier – Aszendent- Stier) bedingte, resolute, zielstrebige, manchmal sture Art, hat mich dorthin gebracht, wo ich heute stehe!

Aus- und Weiterbildung, berufliche Praxis

  • KTS Villach
  • diverse Stellen in der Gastronomie im In- und Ausland (Service, Küche, Empfang, Hoteldirektor)
  • Lehrlingsausbilder (WIFI)
  • Bäderwart (WIFI)
  • Teeseminar, Käseseminar, Pilzseminar
  • Dipl. Heilkräuterpädagoge (WIFI Oberösterreich)

Einsatzbereich am WIFI

  • Trainer für Lehrgang zum „Heilkräutercoach“

Motivation in der Erwachsenenbildung zu Arbeiten?

  • Durch die Weitergabe meiner Kenntnisse, Menschen dazu zu motivieren ihr erlangtes Wissen an Familie, Freunde, Bekannte oder Interessierte weiterzugeben und so möglichst Viele an eine naturverbundene Lebensweise heranzuführen.

Mein Unterrichtsgeheimnis ist…

  • …  nur praxisnah erlerntes Wissen behält man für immer!

Lernen heißt für mich…

  • … Körper und Geist jung und fit zu halten!

Mich beeindruckt man durch…

  • … Empathie für Menschen, Tiere und Natur.

Frühstück oder Abendessen?

  • Egal ob Frühstück oder Abendessen, Hauptsache gemeinsam mit der Familie.