Das neue WIFI-Kursbuch ist da!

„Lern, wie vielseitig du sein kannst“: So lautet das Motto für das neue Kursprogramm des WIFI Kärnten. Vielseitigkeit beweist es mit einem Angebot von über 1.000 verschiedenen Bildungsthemen mit mehr als 50 neuen Karriereideen.

Kein anderes Bildungsangebot ist so passend an die Wünsche und Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet wie das WIFI Kursbuch. Darin finden sich über 1.000 unterschiedliche Themen, davon 55 neue Kurse. Diese 55 Innovationen reichen von Real Estate Management über Chinesisch im Geschäftsleben bis hin zur Befähigungsprüfung im Fremdenführergewerbe.

Weitere neue Bildungsangebote:

„Das WIFI greift hier die neuesten Trends auf – sowohl technologisch, als auch wirtschaftlich“, bestätigte Institutsleiter Andreas Görgei. Hierbei orientiert sich das Weiterbildungsinstitut immer an den Bedürfnissen und Wünschen der Wirtschaftskammer Kärnten und damit auch an der Wirtschaft. „Wir haben mit der Wirtschaftskammer das Glück, immer direkt über den aktuellen wirtschaftlichen Bedarf in Sachen Aus- und Weiterbildung im Land informiert zu sein. Danach richten wir auch unser Kursangebot“, so Görgei.

Das heutige Pressegespräch fand in der kürzlich fertiggestellten Dachdecker- und Spenglerwerkstätte in der Postgarage Klagenfurt statt – direkt neben dem MAKERSPACE Carinthia. „Das ist kein Zufall, denn eine weitere Neuheit in unserem Angebot ist die Maker Academy“, verriet der WIFI-Chef. Durch eine Mitgliedschaft im MAKERSPACE Carinthia ist man berechtigt, das Bildungsprogramm der Maker Academy zu nutzen und kann bis zu 80 Prozent Förderung in Anspruch nehmen. Ausbildungsschwerpunkte sind 3D-Druck, Innovationsmanagement, Metallbearbeitung, Holzbearbeitung, Kunststoffverarbeitung, Prozessmanagement, Qualitätsmanagement und Kreativ-Workshops.

Exzellentes Unternehmen

Bereits drei Mal wurde das WIFI mit der Auszeichnung „Seminaranbieter Nr. 1“ des Industriemagazins geehrt und unter den Werbeprofis in Österreich als „Superbrand“ ausgezeichnet. Das WIFI Kärnten hat sich konsequent dem Exzellenzgedanken verschrieben und wurde 2013 mit dem Staatspreis Unternehmensqualität ausgezeichnet. Seither konnten insgesamt drei weitere Kategoriensiege im Rahmen des Staatspreises Unternehmensqualität erreicht werden.

• 2015 Kategoriensieger „Mittlere Unternehmen“
• 2017 Kategoriensieger „Non Profit Unternehmen“
• 2019 Kategoriensieger „Unternehmen im öffentlichen Eigentum“
• 2019 Auszeichnung als Top Arbeitgeber „Great Place to Work“

„Keine andere Bildungseinrichtung kann auf ähnliche Erfolge verweisen. Von dieser Kultur der Exzellenz profitieren die Kunden in allen Bereichen. Seit vielen Jahren gelingt uns die herausfordernde Aufgabe, dieses hohe Niveau zu halten. Auf systematische Verbesserung wird in allen Ebenen und Bereichen sehr viel Wert gelegt. Noch nie war die Kundenzufriedenheit so hoch wie im aktuellen Kursjahr“, zeigte sich Görgei stolz.

Investitionen für das Wissen und Können

Moderne Infrastruktur und bestmögliche Ausstattung sind Teil der zukunftsorientierten Strategie des WIFI Kärnten. Rund eine halbe Million Euro wurden wieder für die Modernisierung und den Ausbau der Infrastruktur ausgegeben. Görgei: „Mit der Anschaffung eines Industrieroboters wurde einmal mehr in neueste Technik investiert. Streaming Technologie wird in den nächsten Jahren in den Lehrsälen Einzug halten. Das Motto der Zukunft lautet: ‚Du kannst kommen, Du musst aber nicht!'“

Bestellen Sie sich Ihr eigenes WIFI-Kursbuch hier.

 

Fotos: WKK/HelgeBauer