• Ulrike Louati ©fritzpress

Ulrike Louati

  • Ulrike Louati ©fritzpress

Ausbildung zum Heimhelfer – 21.05.2014

 Welchen WIFI-Lehrgang haben Sie besucht?

  • Ausbildung zum Heimhelfer in Kooperation mit dem Hilfswerk Kärnten

Warum haben Sie gerade diesen Lehrgang ausgewählt und besucht?

  • Der soziale Bereich hat mich schon immer interessiert und nun hat sich die Gelegenheit zur Umschulung geboten. Mit älteren Menschen zusammenarbeiten, sie zu betreuen ist für mich eine Bereicherung.

Was hat Ihnen an diesem Lehrgang besonders gut gefallen?

  • Zusammenfassend gesehen, ALLE  Vortragenden !!! Jede Lehrkraft hat sehr viel dazu beigetragen, dass der Unterricht interessant, informativ und humorvoll/entspannt vorgetragen bzw. gestaltet wurde. Auch  auf persönliche Fragen wurde eingegangen.

Erinnern Sie sich an eine besonders nette oder interessante Begebenheit während ihres Lehrgangs?

  • Zur Weihnachtszeit haben wir gemeinsam „gewichtelt“ und sind noch in fröhlicher Runde beisammen gesessen.

Inwiefern hat Sie der Lehrgang weitergebracht?

persönlich?

  • Viele Informationen über das Gesundheitswesen. Die Bedürfnisse der älteren Menschen sind bewusster geworden und wie sehr sie in der heutigen Zeit unsere Hilfe/Unterstützung benötigen.

beruflich?

  • Hier habe ich keine Berufserfahrung.

Ergänzen Sie bitte:

Ich lerne, weil ….. es nie zu spät ist zu lernen; Man nie auslernt – im beruflichen und privaten Leben. Lernen ist Herausforderung sich mit Neuem auseinander zu setzten – sich neue Türen öffnen und mit Mut und Kraft diese durch zu  gehen.

  • mein Beruf:  kfm. Angestellte, Sekretärin in verschiedenen Branchen (Bankwesen, Österr. Ruderverband, Rechtsanwaltskammer Wien, Leuchten-Unternehmen Wien, Immobilienkanzlei Wien).
  • meine berufliche Position (war):  Assistenz der Geschäftsführung (Immobilienkanzlei).
  • meine beruflichen Ziele:  Mit meinen Lebenserfahrungen, neuem Wissen und viel Begeisterung ältere Menschen zu unterstützen und ihnen Freude zu bereiten.