• Nicole Blajs ©fritzpress

Nicole Blajs

  • Nicole Blajs ©fritzpress

Sicherheitsfachkraft-Ausbildung – 4.4.2013

Welchen WIFI Lehrgang haben Sie besucht?

  •  Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft

Warum haben Sie gerade diesen Lehrgang ausgewählt und besucht?

  • Um die Funktion der internen Sicherheitsfachkraft bei der Firma Bosch Mahle Turbosystems Austria GmbH & Co KG zu übernehmen.

Was hat Ihnen an diesem Lehrgang besonders gut gefallen?

  • Ein breitgefächertes Wissen im ArbeitnehmerInnenschutz zu erlangen und die Vorträge von Experten in den spezifischen Bereichen des ArbeitnehmerInnenschutzes.

Erinnern Sie sich an eine besonders nette oder interessante Begebenheit während Ihres Lehrgangs?

  • Die gegenseitige Inspiration der Kursteilnehmer aufgrund der unterschiedlichen Fachbereiche und der Wissensaustausch sowie die Hilfestellung der einzelnen Kursteilnehmer machte diesen Kurs zu einer absoluten Besonderheit.

Inwiefern hat Sie der Lehrgang weitergebracht?

  • Persönlich:  Kennenlernen neuer Persönlichkeiten; Wissen, das auch privat von Nutzen ist (Umgang mit Feuerlöscher etc.
  • Beruflich: Neue Perspektiven in der Betrachtung der Arbeit. Hoher Wissensstand für den Bereich Arbeitssicherheit und Findung von Schnittstellen, auch zu anderen Themen wie Umweltschutz, Qualität und Personalmanagement. Besonders ist auch die Möglichkeit, ein Netzwerk aus Kontakten aufzubauen (Vortragende und Kursteilnehmer). Dadurch hat man einen leichteren Einstieg in den neuen Arbeitsbereich.

Ergänzen Sie bitte:

Ich lerne, weil ewiges Lernen die Grundvoraussetzung für eine persönliche und berufliche Weiterbildung ist. Je mehr Wissen aufgenommen wird, desto besser versteht man die Zusammenhänge und kann Verknüpfungen in unterschiedlichen Wissensdisziplinen ziehen.

  • mein Beruf: Health, Safety and Environment (HSE) Beauftragte
  • meine beruflichen Ziele: Entwicklung und Aufbau sowie kontinuierliche Verbesserung eines integriertem Managementsystems im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltmanagement.